Grafiken

Modelle

Abschlussbehandlungen Rebbau

Mi 19.07.2017 - Jan Werthmüller

Abschlussbehandlungen Rebbau

Es gilt der Grundsatz, dass die Abschlussbehandlung gegen Graufäule, Echten und Falschen Mehltau der Phänologie der Reben anzupassen ist. Das heisst, dass die letzte Behandlung bei Beginn des Farbumschlags resp. Zu Beginn der Beerenreife, (wenn 50% der Trauben das BBCH 81 erreicht haben) zu erfolgen hat . Beim aktuellen Wetter dürfte bei den Hauptsorten der Termin für die Abschlussbehandlung in der ersten resp. zweiten Augustwoche erfolgen. Sollte in späten Lagen der Farbumschlag bis Mitte August nicht eingetreten sein, ist die letzte Behandlung bis spätestens 19. August vorzunehmen.