Grafiken

Modelle

Maiszünsler

25.09.2020

1. Generation BiVOLTINE RASSE (GEGEND "La Côte" VD):

- Die Verpuppung hat am 16.04.2020 im Stoppelhaufen von Gland VD angefangen und ist nun zu Ende.

- Der Flug hat am 5.05.2020 in Gland und Changins angefangen (Frühzeitigkeitsrekord) und ist nun zu Ende.

Trichogramma-Freilassungen gegen diese erste bivoltine-Generation auf La Côte VD sind so geplant:
- Körner- oder Silomais: Woche 20 (14.-15. Mai) und dann Woche 22 (28.-29. Mai).
- Saatgutmais: Woche 21 (22. Mai) und dann ende Woche 22 (29 Mai).

 

1. Generation BiVOLTINE RASSE (Tessin):

- Der Flug der erste Generation in Tessin ist zu Ende.

 

univoltine RAsse (ÜBERALL in DER SCHWEIZ NÖRDLICH DEN ALPEN):

- Je nach Modell beginnt die Verpuppung bei 202 dj (Basis 10°C). Diese Temperatursumme wurde am 21.05.2020 erreicht.

- Die Verpuppung der univoltinen Rasse hat also am 21.05.2020 angefangen und ist nun zu Ende.

- Der Flug hat in der Woche 25 begonnen und ist zu Ende.

Trichogramma-Freilassungen gegen die univoltine Rasse in der ganze Schweiz (Nördlich den Alpen) sind so geplant:
- Woche 25 (17-18.06) und dann in der Woche 27 (30.06-1.07).

 

 2. GENERATION BiVOLTINE RASSE (GEGEND "La Côte" VD):

Der Flug der 2. Generation der bivoltine Rasse beginnt ca. bei 700 dj (Basis 10°C). Je nach der Wetterprognose, diese Temperatursumme sollte in der Woche 30 erreicht werden.

Der Flug startete tatsächlich zu Beginn der Woche 30 und ist nun zu Ende.

Trichogramma-Freilassungen gegen diese 2. bivoltine-Generation auf La Côte VD sind also in der Woche 30 und dann in der Woche 32 geplant.

 

2. Generation BiVOLTINE RASSE (Tessin):

- Der Flug der 2. Generation in Tessin ist zu Ende.

 

 

 

Koordinierung Zünslernetz: Stève Breitenmoser Agroscope mit der Zusammenarbeit der kantonalen pflanzenschutzlichen Dienste und der Unternehmen Fenaco/UFA-Samen Nützlinge, Omya, Andermatt Biocontrol und Unicorn SA.