Grafiken

Modelle

Weizen

RESULTATE DES GETREIDE-BEOBACHTUNGSNETZES DER ROMANDIE
(In Zusammenarbeit mit A. Zimmermann, Agrilogie Grange-Verney und den Tabellen aufgeführten Beobachtern)

Kontrollmethoden:

Halmbruch : Stadien BBCH 31-32
Probenahme von 40 Haupttrieben (Ären tragende Triebe) in der Felddiagonale und auf Befall kontrollieren.
In der Tabelle ist die Anzahl befallener Triebe aufgeführt.

Blattkrankheiten :
BBCH 31-32 : Gelbrost, Mehltau
BBCH 51-61 : Gelbrost, Braunrost, Mehltau
Probenahme von 40 Haupttrieben (Ähren tragende Triebe) in der Felddiagonale. Kontrolle der 3 letzten vollentwickelten Blätter (3x40 = 120 Blätter) und befallene Blätter auszählen.
In der Tabelle ist die Anzahl befallener Blätter pro Blattetage aufgeführt.

Septoria-Blattflecken (S. tritici / S. nodorum) und DTR (= PTR = Pyrenophora tritici-repentis) :
Probenahme von 100 Haupttrieben (20x5 Triebe) in der Felddiagonale. Auszählen der Triebe mit befallenen Blättern.
BBCH 37-51 viertoberste Blätter
BBCH 57-59 drittoberste Blätter
In der Tabelle ist die Anzahl befallener Blätter aufgeführt.

Rote Zahlen = Überschreitung der Bekämpfungsschwellen.